Fahne SV Maulsbach Fahne

Seniorenfeier 03.12.2016

Gemeinsame Seniorenweihnachtsfeier der Orte Maulsbach und Fiersbach – Kinder präsentierten den Senioren, ihren Großeltern, kurzweilige Unterhaltung mit Flötenspiel, Tanz und Sketchen. Vier Jugendgruppen des Schützenvereins Maulsbach hatten die Aufgabe übernommen die Weihnachtsfeier der beiden Ortsgemeinden mit Kurzweil zu gestalten. Ausrichter dieser Weihnachtsfeier, wie auch der am Sonntag, bei der der Nikolaus die Kinder des Schützenvereins und der beiden Ortsgemeinden besuchte und beschenkte, war der Schützenverein Maulsbach. Durch das Programm führte der Vorsitzende Frank Heuten. Sein besonderer Gruß galt den Männern und Frauen der älteren Semester, unter ihnen auch die beiden Ortsbürgermeister, Dieter Zimmermann aus Maulsbach und Siegfried Krämer aus Fiersbach. Die Flötengruppe des SV Maulsbach eröffnete den Nachmittag mit weihnachtlichem Flötenspiel. Die Theatergruppe brachte vor und nach dem Kaffeetrinken den „eiligen Weihnachtsmann“ und „Mission weiße Weihnacht“. Der Weihnachtsmann hatte mal wieder seinen Einsatz zum Verteilen der Geschenke verpasst und die Weihnachtswichtel mussten ihm da gewaltig unter die Arme greifen und zu Eile antreiben. Zum Abschluss hatten die Wichtel auch noch ein Geschenk für den Weihnachtsmann. Er bekam einen Wecker, der ihn rechtzeitig zum Fest wecken soll. Bei der „Mission weiße Weihnacht“ wurde der Wunsch geäußert, Weihnachten mit Schneefall zu bedenken. Gar nicht so einfach in der heutigen Zeit! Alles was an Wolken zur Verfügung stand wurde zusammengerufen und nach langem Hin und Her stimmte auch die Wetterlage und so viel pünktlich zu Weihnachten der Schnee auf die Erde. Die Kindertanzgruppe bot ihren Wichteltanz und die Tanzgruppe Honschaft ließ die Beine fliegen. Giesela Molly, selber Seniorin aus Maulsbach, hatte für ihre Senioren zwei kleine Geschichten mitgebracht, die sie ihnen vortrug. Da hatte sie auch die Moderne, die Fusion, zur Zeit in den Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld aktuell, mit dem Fazit: „ein bisschen Verlust ist immer“ im Blickfeld.

Krönender Abschluss der Weihnachtsfeier war die Danksagung an die Verantwortlichen Ausrichter und die Ehrung der ältesten Teilnehmer des Nachmittages. Das waren für die Ortsgemeinde Maulsbach Edith Hoffmann mi 90 Jahren und Oskar Moritz mit 88 Jahren. Moritz ist einer der ehemaligen Ortsbürgermeister von Hirz-Maulsbach. Die ältesten Teilnehmer von Fiersbach waren Sonja Klein mit 83 Jahren und Otto Schmidt mit 93 Jahren als ältester des Tages. (wwa)

Anschrift:

Schützenhaus Maulsbach
Fiersbacher Straße
57635 Hirz-Maulsbach
Tel.: 02686 / 8488
info@sv-maulsbach.de

So finden Sie uns:

Karte Maulsbach

WappenÖffnungszeiten:

Mittwoch Jugendtraining:
17:30 Uhr - 19 Uhr
Donnerstag Offenes Training: 20 Uhr - 23 Uhr

Umsetzung: ascheid.net